fbpx

Kontakt

(0 52 41) 99 88 65 3

Sende uns eine Mail!

Kontaktdaten:

Nachricht:

Ihre Nachricht wurde gesendet. Close this notice.

PrivatMandat

Kontaktdaten:

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige der Kontaktaufnahme ein.

Ja Nein
Ihre Anfrage wurde erfolgreich gesendet. Close this notice.

Jetzt Ihre MarktanalyseAnfordern

Kontaktdaten:

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige der Kontaktaufnahme ein.

Ja Nein
Ihre Anfrage wurde erfolgreich gesendet. Close this notice.

Terminvereinbaren

Dein Online-Termin

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige der Kontaktaufnahme ein.

Ja Nein
Ihre Anfrage wurde erfolgreich gesendet. Close this notice.
vor 2 Jahren · von · Kommentare deaktiviert für Elementarschaden – Abgrenzungsbeispiel und Leistungsauslöser.

Elementarschaden – Abgrenzungsbeispiel und Leistungsauslöser.

Pixabay | Benfe

Am vergangenen Wochenende kam es in Gütersloh zu starken Regenfällen – danach standen so einige Keller unter Wasser. Doch wie sieht das mit der Elementarschaden-Versicherung in solchen Fällen aus? Um festzustellen, ob es sich um einen Versicherungsfall handelt, muss herausgefunden werden, woher das Wasser gekommen ist.

Nehmen wir die GDV-Musterbedingungen der Wohngebäudeversicherung, (Stand VGB 2016). Hier ist es wichtig, dass Euer Versicherer nicht von den GDV-Musterbindungen abweicht. Dann stellen wir unter A5.4 weitere Naturgefahren (Elementargefahren) fest, dass Überschwemmung, eine Ausuferung von oberirdischen (stehenden oder fließenden) Gewässern, Witterungsniederschlägen, ein Austritt von Grundwasser an die Erdoberfläche als Folge von Witterungsniederschlägen usw. versichert sind. Hier findet Ihr die GDV-Musterbedingungen zur Wohngebäudeversicherung, der Abschnitt Elementar ist ab Seite 9. und hier GDV-Musterbedingungen zur Hausratversicherung Elementarschäden sind hier ab Seite 11 beschrieben.

Wichtig ist also, dass das Grundwasser bis an die Erdoberfläche gelangt, damit ein Versicherungsfall vorliegt. Ein reines Eindringen durch die Bodenplatte ist nicht Gegenstand der Versicherung. Das hat zuletzt auch das Landgericht Berlin (Az. 23 O 111/18) festgestellt.

Lohnt sich denn dann eine Elementarschaden Versicherung in Gütersloh?

Ja, die Elementarschaden Versicherung ist in jedem Fall Ratsam – als Versicherungsmakler sehen wir es als richtig und fair an, Dir auch die Abgrenzungen zu erläutern und nicht nur die Leistungen hervozuheben. Neben der scharfen Abgrenzung zu Grundwasserschäden sind viele weitere Leistungsauslöser versichert. Beim aktuell anhaltenden Klimawandel müssen wir mit regelmäßigeren Unwettern rechnen. Die auch z.B. zu einem Rückstau führen können und wenn Wasser aus dem Kanal in die Wohnung gedrückt wird, dann reden wir nicht nur von einem Nässeschaden, sondern auch von einer Kontamination mit Bakterien, die Deine Gesundheit gefährden können.

Erdrutsch kann auch in Gütersloh vorkommen, zwar hat Gütersloh wenig Hanglage, was die Gefahr von Erosionen verringert, dennoch sind die Bodeneigenschaften ehr sandig und schluffig. Diese Bodenbeschaffenheit ist für Bodenerosionen recht anfällig, wodurch die Elementarschadenversicherung in Gütersloh sehr zu empfehlen ist.

Versicherungen sind eine Vorsorge, ob der Leistungsfall eintritt kann keiner zu 100 % sagen. Doch bei den Werten von Immobilien ist es besser guten Versicherungsschutz zu unterhalten, statt nachher vor dem nichts zu stehen.

Kommentare

Kommentarfunktion geschlossen.

Unsere Anschrift

Rainer Gellermann
Versicherungsmakler

Franziskusweg 4
33335 Gütersloh

Kontaktmöglichkeiten

Unsere E-Mail Adresse :
kontakt@vm-gt.de

(0 52 41) 99 88 653

Montags - Freitags 09:00 - 12:30 Uhr
Mo., Mi., Do. 13:30 - 18:00 Uhr
(Beratungen nur nach vorheriger Terminabsprache)