fbpx

Kontakt

(0 52 41) 99 88 65 3

Sende uns eine Mail!

Kontaktdaten:

Nachricht:

Ihre Nachricht wurde gesendet. Close this notice.

PrivatMandat

Kontaktdaten:

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige der Kontaktaufnahme ein.

Ja Nein
Ihre Anfrage wurde erfolgreich gesendet. Close this notice.

Jetzt Ihre MarktanalyseAnfordern

Kontaktdaten:

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige der Kontaktaufnahme ein.

Ja Nein
Ihre Anfrage wurde erfolgreich gesendet. Close this notice.

Terminvereinbaren

Dein Online-Termin

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige der Kontaktaufnahme ein.

Ja Nein
Ihre Anfrage wurde erfolgreich gesendet. Close this notice.
vor 11 Monaten · von · Kommentare deaktiviert für Obliegenheiten im Schadenfall

Obliegenheiten im Schadenfall

Nun ist es passiert, der Schadenfall ist eingetreten! Jetzt stellt sich der Beweis, ob die Police die wir gewählt haben das hält was sie verspricht. Ob alle Klauseln und Leistungserweiterungen bedacht sind. Doch was passiert eigentlich bei der Meldung eines Schadens? Und viel wichtiger ist, wie verhält man sich im Schadenfall richtig, welche Sanktionen können eintreten. Dazu will ich im heutigen Artikel die Obliegenheiten, bei der Schadenversicherung, einmal genauer darstellen.

Das Versicherungsunternehmen wird folgende Schritte einleiten:

  • Schadenanlage
  • Prüfung der Deckung
    • Ist der Schaden im versicherten Zeitraum eingetreten
    • Ist das Beitragskonto ausgeglichen
    • Fällt der Schaden unter dem Versicherungsschutz
    • Liegen Leistungsbefreiungstatbestände vor (z.B. Obliegenheitsverletungen)
  • Entscheidung über Leistungspflicht
  • Reservierung einer Regulierungsrücklage

Sie haben vertragliche Obliegenheiten zu beachten:

Über die Vertraglichen Obliegenheiten klären wir Sie im Einzelfall auf, da diese Individuell je Versicherungssparte sind.

Weiter haben Sie gesetzliche Obliegenheiten zu erfüllen:

  • Aufklärungs-, Auskunfts- und Belegobliegenheit
  • Abwehr oder Minderung des Schaden
  • Zumutbare Weisungen des Versicherer sind zu befolgen

Folgende Sanktionen könne bei Verletzung der Obliegenheiten eintreten

VerschuldensgradKausalitätSanktionen
(einfache) Fahrlässigkeitnicht relevantkeine/es besteht volle Leistungspflicht
grobe Fahrlässigkeitmuss vorliegenLeistungskürzung im Verhältnis zum Verschuldensgrad
Vorsatzmuss vorliegen100% Leistungsfrei
Arglistnicht relevant100% Leistungsfrei

Auszug von Obliegenheiten einzelner Versicherunssparten (nicht abschließend)

Einbruchdiebstahl:

Erstellen eine Stehlgutliste sowie eine polizeiliche Anzeige

Unfallversicherung:

Unverzügliche Konsultierung eines Arztes, dessen Anordnungen befolgen und den Versicherer informieren.

Mehr lesen

vor 11 Monaten · von · Kommentare deaktiviert für Zins ist nicht alles!

Zins ist nicht alles!

Schon oft waren in den Medien Abgesänge auf die Lebensversicherung als solche zu
vernehmen. Angesichts der schier endlos andauernden Niedrigzinsen steht das Vorsorgemodell
stark unter Druck, immer mehr Versicherer verabschieden sich von der 100-prozentigen
Beitragsgarantie. Die Bundesbürger indes erkennen weiterhin die Vorteile des
Versicherungsmantels: Im Pandemiejahr 2020 verzeichneten die deutschen Lebensversicherer
Beitragseinnahmen von 98,5 Milliarden Euro, womit das Rekordjahr 2019 noch einmal um rund
400 Millionen Euro übertroffen wurde. Das ist umso erstaunlicher, da der Versicherungsvertrieb
zunächst einen Pandemie-Modus finden und umsetzen musste, was seine Aktivität eine Zeitlang
gedrosselt hat.

Doch was macht die Lebensversicherung so attraktiv?

Wir kennen in der Versicherungsbranche neben den reinen Ruhestandssparen auch die Risikoabsicherung, wie Berufsunfähigkeit und ihre verwandten Produkte sowie die Risikolebensversicherung. In der Pandemie, ist bei vielen das Bewusstein die Hinterbliebenen und die Arbeitskraft zu schützen zurück gekehrt. So konnten auch wir eine erhöhte Nachfrage in der Lebensversicherung feststellen. Das Thema behandeln wir gern mit Dir im Beratungskonzept fo(u)r Sure [risk]

Neben der Risikoabsicherung steht die Lebensversicherung auch für den Aufbau einer Altersvorsorge – und genau hier haben viele vertragliche Gestaltungen vollzügliche Vorteile. Seit vielen Jahren wandeln sich die Produkte der privaten Rentenversicherung. Was früher im Zinsmarkt investiert war, ist heute ein echtes Anlageprodukt geworden das in die Märkte invsetiert. Aus diesem Grund ist in der Beratung der Zins ein nebesächliches Schauspiel geworden. Vielmehr kommt es auf Vertragsinhalte an, denn die Rentenversicherung solle Deinen Lebensabend bis zum Schluss finanzieren – also eine lebenslange Renten sicherstellen. Als Makler achten wir auf die Zunkunftsfähigkeit des Versicherungsunternehmens, Bilanzkennzahlen, die von Analysehäusern zusammengertragen werden geben uns Aufschluss über die Stabilität eines Versicherungsunternehmen. Ein weiterer Punkt ist die Frage, wie werden Deine Gelder angelegt – sind die Investments z.B. Sondervermögen? Wie sieht der Rentenfaktor aus, also wie hoch ist die monatliche Rente aus dem angesparten Kapital und wie ist Dein Vermögen zum Beispiel bei Insolvenz oder Harzt IV geschützt? Diese Themen beraten wir gern im Konzept fo(u)r Sure [future].

Mehr lesen

vor 12 Monaten · von · Kommentare deaktiviert für Mandanten werben Mandanten – es geht weiter!

Mandanten werben Mandanten – es geht weiter!

Corona hat viele Haushalte und auch Einzelhändler schwer erwischt. Doch was ist Gütersloh ohne eine attraktive Innenstadt?

Kurzarbeit, Betriebsschließungen, Insolvenzen, Arbeitslosigkeit – das ist die Gefahr einer jeden Pandemie! Zusammenhalten, ist in solchen Zeiten von großer Bedeutung! Doch wie kann ein Versicherungsmakler seinen Teil dazu beitragen? Natürlich die Betreuung und Hilfestellung von Mandanten, die von der Pandemie betroffen sind oder waren. Durch die schwere Zeit helfen, mit besten Wissen und Gewissen Sonderlösungen zu verhandeln und Brücken zu bauen. Bisher hat das sehr gut funktioniert und hier muss ich den vielen Versicherungsunternehmen danken, die unbürokratisch Lösungen erarbeitet haben.

Wie Du gehe auch ich gern in Güterloh einkaufen und genieße gutes Wetter im Biergarten – es wäre zu schade, wenn die oft Inhaber geführten Geschäfte oder Restaurants nach der Pandemie geschlossen werden müssen. So ist die Idee geboren Gütersloher Geschenkgutscheine, in Verbindung mit einer Empfehlung, auszugeben. Ich freue mich sehr, dass Gütersloh Marketing diese Möglichkeit geschaffen hat und ich heute die ersten fünf Gutscheine ausgeben konnte.

Die Gutschein-Aktion läuft, auch nach Corona, in modifizierter Form weiter. Den Sondergutschein, und die damit verbundenen Idee, die Gütersloher Innenstadt zu unterstützen konnte als einmalige Aktion der besonderen Lage umgesetzt werden. Nach der Pandemie gilt es geltendes Recht zu achten – so darf Betrag des Gutscheins, zukünftig, den Wert von 15,00 EUR nicht überschreiten. Gleichwohl werden unsere Einzelhändler auch nach der Krise viel Aufbauarbeiten leisten müssen – hier will ich gern weiter meinen Beitrag leisten.

Mehr lesen

Unsere Anschrift

Rainer Gellermann
Versicherungsmakler

Franziskusweg 4
33335 Gütersloh

Kontaktmöglichkeiten

Unsere E-Mail Adresse :
kontakt@vm-gt.de

(0 52 41) 99 88 653

Montags - Freitags 09:00 - 12:30 Uhr
Mo., Mi., Do. 13:30 - 18:00 Uhr
(Beratungen nur nach vorheriger Terminabsprache)