fbpx

Kontakt

(0 52 41) 99 88 65 3

Sende uns eine Mail!

Kontaktdaten:

Nachricht:

Ihre Nachricht wurde gesendet. Close this notice.

PrivatMandat

Kontaktdaten:

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige der Kontaktaufnahme ein.

Ja Nein
Ihre Anfrage wurde erfolgreich gesendet. Close this notice.

Jetzt Ihre MarktanalyseAnfordern

Kontaktdaten:

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige der Kontaktaufnahme ein.

Ja Nein
Ihre Anfrage wurde erfolgreich gesendet. Close this notice.

Terminvereinbaren

Dein Online-Termin

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige der Kontaktaufnahme ein.

Ja Nein
Ihre Anfrage wurde erfolgreich gesendet. Close this notice.
Geburt
Heirat
Neubau

Wann sollte der Versicherungsmakler mit ins Boot

Beratungsanlässe

Änderungen in Deinem Leben, Deine Lebensmeilensteine haben regelmäßig Einfluss auf Deine Versicherungen. Doch wann solltest Du auf Deinen Versicherungsmakler zukommen? Welche Lebensereignisse haben Einfluss auf Deinen Versicherungsbedarf und wie groß ist dieser Einfluss? Auf dieser Seite will ich Dir einen kleinen Überblick verschaffen, wann Du neben dem regelmäßigen Betreuungstermin auf Deinen Versicherungsmakler zukommen solltest. Meilensteine können sein: Geburt eines Kindes, Heirat, Gründung eine gemeinsamen Haushalt, Ausbildung, Studium, Ausbildungsende, Beförderung. Aber auch Hobbies, langanhaltende Erkrankung uvm. Hier sollen die einschlägisten Lebensereignisse aufgeführt werden, wenn Du jedoch unsicher bist, ob eine Beratung erforderlich ist, dann am besten kurz anrufen - denn das Gefühl sagt Dir schon, dass Du Informationen benötigst.

Beratungsanlass

Heirat / Partnerschaft

Die Eheschließung hat Auswirkungen auf folgenden Versicherungsbedarf:
Prüfung der obligatorischen Mitversicherung
Anpassung der Sachwertrisiken, da der Hausstand großer geworden ist
Auf die Pflege, wer pflegt wen und wo
Langlebigkeitsrisiko, sollen Ehepartner oder andere Familienmitglieder abgesichert werden
Hinterbeliebenen Absicherung, genügt der Bedarf, es müssen Bezugrechte angepasst werden
Solle der Ehegatte, die Ehegattin bei Krankheit oder Unfall berücksichtigt werden, wer kommt in welcher Höhe für wen auf
Gesundheitsversorgung, Versicherungsstatus der/ des Ehepartners ist zu prüfen ggf. Anwartschaften oder Mitversicherungen veranlassen
Haftuntsrisiken die obligatorsiche Mitversicherung ist zu prüfen, Umstellung auf Familientarif

Beratungsanlass

Scheidung/ Trennung

Umstellung Sonstiger Risiken, wer versichert die Kinder, Änderung der Sachwerte ggf. Neuanschaffung bzw. Wohnungswechels. Das Pflegerisiko Kinder müssen evtl für Ihre Eltern aufkommen - das Vermögen wird aufgezehrt. Vollständige Neubewertung der Altersovorsorge. Änderung der Bezugsrechte bei der Hinterbliebenenversorgung und bei der Vermögensbildung. Gesundheitsversorgung, herausnahme mitversicherter Personen, Klärung versicherung der Kinder haftungsrisiken Umstellung auf Singletarif.

Beratungsanlass

Geburt

Prüfung des Versicherungsschutzes mitversicherung von Kindern, ggf werden Neuanschaffungen oder ein Umzu gepant. Absicherung des Pflegfalls, Kinder haften für Ihre Eltern. Anpassung des Hinterbliebenenschutz und Arbeitskraftsicherung. Klärung Gesundheitsvorsorge und Unfallschutz für den Nachwuchs

Beratungsanlass

Tod

- Text folgt -

Immobilienerwerb

-Text folgt -

Umzug

-Text folgt -